Über die Königsgalerie Duisburg

Königlich Einkaufen in der Königsgalerie Duisburg!

Seit dem ersten Akt der Eröffnung am 27. Oktober 2011 hat Duisburg eine Shopping-Attraktion mehr. Auf fast 20.000 qm über 2 Etagen finden die Besucher des Centers eine große Auswahl an verschiedenen Stores, die es z. T. in Duisburg so noch nicht gibt. Die Königsgalerie Duisburg verbindet den Sonnenwall mit der Königstraße (Kuhstraße) und erfüllt hiermit eine Maßgabe von Sir Norman Forster die Innenstadt kompakter zu gestalten. Entstanden aus der Galeria Duisburg bietet das Center nach dem Umbau eine moderne, ansprechende und besucherfreundliche Architektur. Diese fällt sofort ins Auge und weist den Besuchern den Weg in das neue Shoppingcenter, die Königsgalerie Duisburg. Die einprägsamen orange-goldenen Elemente der auffälligen Außenfassade markieren wellenförmig die Eingänge. Der Schwung der Wellen setzt sich innerhalb der Galerie fort und begleitet die Besucher bei Einkauf, Fitness oder beim kulinarischen Genuss.

Die Königsgalerie Duisburg möchte jetzt und in Zukunft Maßstäbe in Sachen gelungenem Einkaufserlebnis bzw. vollendetem Genuss in angenehmer Atmosphäre setzen. Deswegen finden die Besucher hier eine Vielfalt an ausgewählten Marken und Geschäften, die die Duisburger Innenstadt positiv prägen und die hiesige Shoppingvielfalt nachhaltig bereichern. Genau wie ihr Namensgeber Heinrich I. vereint die Königsgalerie Duisburg – bildlich gesprochen – unterschiedliche Bereiche bzw. Königreiche unter einem Dach – und macht so aus vielen Teilen ein neues, großes Ganzes. Ein zusammen führender Prozess, den auch die riesige Krone in der Königsgalerie Duisburg zu jeder ganzen Stunde vollendet.

Das Highlight und der Mittelpunkt des Centers ist die überdimensionale Krone (2,50 m Durchmesser, 1,40 m hoch), die in sieben unterschiedlich große Segmente zerteilt und an Stahlseilen aufgehängt ist. Die Kronensegmente bewegen sich sehr langsam über eine Strecke von sechs Metern, sie steigen auf und schweben herab um sich, immer genau zur vollen Stunde, für einen kurzen Moment zur vollständigen Krone zusammenzufügen. Danach löst sich die Form der Krone wieder auf, um sich exakt eine Stunde später an einer anderen Stelle wieder zu vereinen. Erleben Sie einkaufen neu und schlendern Sie unter König Heinrichs Krone, oder entlang der historischen Stadtmauer. Denn nicht nur zum Shoppen hält die Königsgalerie Duisburg einiges bereit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Centermanagement Team der Königsgalerie Duisburg